Artikel

Hier finden Sie sämtliche Beiträge aus dem Netzwerk, welche nach und nach zunehmen werden.

Streuobstmesse und Apfelfest Groschwitz

Eine herzliche Einladung zum traditionellen Apfelfest und der ersten regionalen Streuobstmesse auf dem Gelände der Domäne Groschwitz bei Rudolstadt. Entdecken sie den Reichtum und die Vielfalt der heimischen Streuobstwiesen. Am Sonntag, dem 16. Oktober zwischen 10:00 und 17:00 Uhr erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm rund um das Streuobst. Sie möchten wissen, wie die Obstsorte heißt, …

Streuobstmesse und Apfelfest Groschwitz Weiterlesen »

Erfahrungsbericht NALAP-Förderung

Unser Netzwerksmitglied J. Schlegel hat einen persönlichen Bericht über eine größere NALAP-Maßnahme geschrieben. Bitte kontaktieren Sie uns oder die zuständige Einrichtung, bevor Sie einen Antrag stellen möchten: Streuobstwiesen-Förderung durch NALAP 2020/2021, ein Erfahrungsbericht von Jürgen Schindler Beim Streuobststammtisch am 24.09.2020 in der Domäne Groschwitz wurde durch Vertreter der Natura2000-Station und der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises …

Erfahrungsbericht NALAP-Förderung Weiterlesen »

Ideen zu zukunftsorientierter Standortwahl für Pflanzungen von hochstämmigen Apfelbäumen

Neben einer guten Obstverwertung und Pflegeleistung ist die Nachpflanzung von hochstämmigen Obstbäumen eine wichtige Maßnahme zur Bestandserhaltung. Durch die aktuelle Klimaentwicklung lässt sich in der Frage der Nachpflanzung und ggf. Neuanlage von Streuobst nicht mehr ohne weiteres auf das Erfahrungswissen der vergangenen Jahrzehnte bauen. Aus den intensiven Beobachtungen insbesondere der letzten fünf Jahre zieht der …

Ideen zu zukunftsorientierter Standortwahl für Pflanzungen von hochstämmigen Apfelbäumen Weiterlesen »

Rindenbrand – Wegbereiter für den Obstbaumsplintkäfer

Das Jahr 2018 wird uns lange in Erinnerung bleiben: Durch den raschen warmen Frühlingsbeginn und den fehlenden Niederschlag erschien es als “angenehm”, die Imker konnten reinen Kirschhonig ernten, da der Raps erst später blühte. Die Ernte 2018 war überschwenglich, drohte damit aber auch die Folgen bereits an: Massive Blüten- und Ernteausfälle 2019, geschwächte Bäume und …

Rindenbrand – Wegbereiter für den Obstbaumsplintkäfer Weiterlesen »

Weltkulturerbe & europaweiter Tag der Streuobstwiese

Über Jahrhunderte entwickelte sich aus praktischen, effizienten und ökologischen Gründen der Streuobstanbau, der auf verschiedenen Etagen den landwirtschaftlichen Raum optimal ausnutzte. Der heute Trend “vertical gardining” daher keine neue Erfindung. Hunderte von Sorten, gezüchtet nach verschiedensten Eigenschaften und Ansprüchen entstanden. Tier und Pflanzen haben sich an den besonderen, reichlich vorhandenen Lebensraum “Streuobstwiese” angepaßt. Obstgürtel versorgten …

Weltkulturerbe & europaweiter Tag der Streuobstwiese Weiterlesen »

Holzhacker für das Streuobstnetzwerk Ostthüringen

Holzhäcksler Timberwolf im Streuobstnetzwerk Ostthüringen im Einsatz – ein Erfahrungsbericht in Röttelmisch (Reinstädter Grund) Für die Mitglieder im Streuobstnetzwerk Ostthüringen besteht die Möglichkeit einen leistungsstarken Holzhäcksler „Timberwolf TW280TDHB“ bei der Einheitsgemeinde Remptendorf auszuleihen.   Die Maschine ist auf einem PKW-tauglichem Anhängerfahrgestell montiert und wiegt 1.180 kg. Der 45 PS Dieselmotor ermöglicht einen Schnittguteinzug von maximal 21 …

Holzhacker für das Streuobstnetzwerk Ostthüringen Weiterlesen »

“Thüringer des Monats” und Wahl zum Thüringer des Jahres

Jeden Monat zeichnet der mdr einen Thüringer oder eine Thüringerin des Monats aus. Im September 2020 ist diese Ehre unserem Netzwerkmitglied, Pomologe und Un-Ruheständler Hans-Jürgen Mortag zuteil geworden. Der Beitrag im mdr-Fernsehen kann hier eingesehen werden. In der OTZ ist der Artikel ebenfalls zu lesen. Nun ist es soweit und die Wahl zum Thüringer des …

“Thüringer des Monats” und Wahl zum Thüringer des Jahres Weiterlesen »

20 Kleinmostereien zur Gewinnung von Most, Saft und Co.

Unsere Obstbäume als jahrhundertelang gezüchtete Kulturpflanzen schenken uns neben Honig auch Früchte. Diese sind auf bestimmte Verwendungszwecke hin ausgewählt und weitervermehrt worden. Vielfach erreichen uns Anfragen, was man mit dem vielen Obst machen könne, was nicht sofort verwertet werden kann – ganz einfach: verflüssigen lassen. Die Zeiten mit Handpresse sind zum Glück vorbei. Heute kann, …

20 Kleinmostereien zur Gewinnung von Most, Saft und Co. Weiterlesen »

Handlungskonzept Streuobst Thüringen

Im Juni 2020 wurde vom Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz Thüringen das Handlungskonzept Streuobst Thüringen herausgegeben. Es stellt ein wertvolles Werk zur fachlichen Pflege vom hochstämmigen Streuobstbaum dar. Die “Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Baumpflege” – kurz ZTV-Baumpflege – berücksichtigen die Spezifität der Kulturpflanze Obstbaum kaum, so dass das Konzept als wichtige Ergänzung …

Handlungskonzept Streuobst Thüringen Weiterlesen »

Der Dürremonitor – Aussage über Wasser im Boden

Dürremonitor Der Dürremonitor des Helmholtzinstitutes aus Dresden stellt die Entwicklungen der Bodenfeuchtigkeit dar, welche aus dem Niederschlag/Schnee resultiert, graphisch und in Farben. Die Legende zeigt denGrad der Sättigung des Bodens. Die Unterteilung erfolgt in drei Tiefen – ca. 1,80 m, zwischen 1,80 bis 0,25 m und die oberen 0,25 m. Deutlich erkennbar ist, dass die …

Der Dürremonitor – Aussage über Wasser im Boden Weiterlesen »