Herzlich willkommen beim Streuobstnetzwerk Ostthüringen!

Es ist Frühling und damit beginnt ein neues Jahr auf der Obstwiese.
Viele Bäume blühen noch, die Bestäuber sind emsig unterwegs. Auch Weidetiere pflegen fleißig die Wiesen und zertreten mit ihren Hufen die Wühlmausgänge.

Wer seine Bäumchen veredelt hat, freut sich nun über die ersten treibenden Augen aus den neuen Sorten. Die jungen Triebe, Blüten und Fruchtansätze sind leider auch besonders interessant für saugende Insekten, Raupen und Ameisen.

Das vergangene Jahr ist auch von Insekten geprägt gewesen. Auch das Wetter beanspruchte fast jedes Gehölz und unsere Obstbäume gewesen. Die Pomologen Dr. Werner Schuricht und Hans-Jürgen Mortag haben eine interessante Zusammenfassung mit Tipps für dieses Jahr gegeben.

 

Unser Netzwerk

Im kostenfreien Streuobstnetzwerk Ostthüringen sind Akteure und Interessenten aktiv, sie sich mit dem Thema Streuobst und seinen verschiedenen Bereichen beschäftigen.

Was Sie tun können, welche Sorten bei Ihnen gut passen, wie/wo Sie Ihr reifes Obst verwerten können, wie Sie „richtig“ schneiden und wo Sie regionale Ansprechpartner finden – all das und viel mehr bietet das Netzwerk.

Regelmäßig finden in den LEADER-Regionen Schulungen, Vorführungen, Führungen, Stammtische und Vor-Ort-Aktionen statt. Auch ein Austausch untereinander wird gefördert und unterstützt.

Wir würden uns freuen, auch Sie in unserem Netzwerk begrüßen zu dürfen. Dazu brauchen Sie nur einen Fragebogen ausgefüllt und unterschrieben an uns zurück zu zusenden. Den gibt’s von uns unter Kontakt.