Foto: Alexander Pilling

Streuobststammtische finden in den drei Regionen des Streuobstnetzwerks an jeweils unterschiedlichen Orten statt. Organisiert und geleitet werden sie von den Regionalkoordinatoren.
Die Stammtische dienen dem Kennenlernen der Mitglieder untereinander, dem Austausch von Informationen und Terminen, der Diskussion von Problemen, der Erläuterung von Fördermöglichkeiten.

Streuobststammtische werden als zwei- bis dreistündige Abendveranstaltungen durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenfrei.