Seit einiger Zeit ist Streuobst in aller Munde. So gibt es den Antrag auf das Weltkulturerbe, in Thüringen das Handlungskonzept Streuobst, das aktive Streuobstnetzwerk Ostthüringen, viele Akteure und Informationsstellen.

Für das aktuelle Streuobstnetzwerk Ostthüringen gibt es erfreulicherweise ein Folgeprojekt: „Gärten des Lebens – Streuobst bewahren und vermarkten“, welches ebenfalls beim Ländliche Kerne e.V. angesiedelt ist. Wir freuen uns auf viele Bewerbungen, die Ausschreibung sehen Sie hier.

Im Projekt LandSCHAFtspflege gibt es auch ein Stellenangebot. Die Bewerbungsfrist wird wahrscheinlich verlängert, bitte den Ansprechpartner kontaktieren.

Auch der NABU sucht nach Unterstützung für ein nationales Projekt: Referent*in für Streuobstbestände und Naturschutzpolitik. Die Ausschreibungsdetails gibt es hier zum Ansehen.