04.11.2020, Neustadt

Die Apfelvielfalt ist groß. In Deutschland gibt es einschließlich der Lokalsorten an die 3000 Apfelsorten – überwiegend auf Streuobstwiesen und in alten Hausgärten. Sie wollten immer schon wissen, welche Apfelsorte an dem Baum im heimischen Garten hängt?

Lernen Sie es doch, die Sorte zu bestimmen und welche Merkmale bei der Bestimmung zu beachten sind. Wir laden jeden Interessierten ein, in das Geheimnis der Pomologie (Obstsortenbestimmung) einzusteigen.

Außerdem werden wir uns mit folgender Fragen beschäftigen: Allergien und Unverträglichkeiten gegenüber Äpfeln nehmen zu – stimmt das? Was ist an den Früchten heute anders als „früher“?


In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Saale-Orla-Kreis und dem Landschaftspflegeverband Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale e.V. hat das Streuobstnetzwerk die Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Obstwiese“ organisiert.

Die Themen für 2020

Kosten: 20 €

Wo:
Neustadt

Wann:
04.11.2020, 17 Uhr

Anmeldung:
VHS Saale-Orla